02. Mai 2018
Es ist grundsätzlich sehr einfach Kontakt aufzunehmen und meinem Gegenüber zu signalisieren, dass ich ihm etwas mitteilen will, oder etwas erfahren möchte. Ich muss nicht mal sprechen, brauche nur denken-die Gedanken bestimmen unsere Körpersprache und damit auch den Fortgang der Kommunikation. Dann folgt das ausgesprochene Wort und schon wird es kompliziert...das Wort kann interpretiert werden. Sollte dann die Körpersprache andere Signale senden, ist der Zuhörer verwirrt. Und jetzt, was tun?